Medizinerservice     

1.  Coaching und Therapie für Therapeuten
Das trancemed-Zentrum bietet Ärzten, Heilpraktiker und andere Therapeuten die Möglichkeit neue Wege und Ziele zu entwickeln, seelische Belastung im Coachingprozess zu verarbeiten und Strees und Frust zu verarbeiten.


2. Seminarservice
Wir unterstützen Ärzte, Heilpraktiker, Fachärzte und andere medizinische Berufe bei der täglichen Praxisarbeit und arbeiten bereits mit einigen Haus- und Fachärzten zusammen.

Bei einer Vielzahl medizinischer Behandlungen kann Kreativhypnose eine deutliche Erleichterung für Mediziner und Patienten bringen. Da  körperliche und psychische Prozesse vom Unterbewusstsein beeinflusst werden, kann man mit Hilfe der von uns entwickelten Kreativhypnose auf die Gefühlswelt der Patienten und Klienten positiv einwirken.

Bitte beachten Sie die laufenden Seminar- und Fortbildungsangebote für Ärzte und Fachärzte bzw. Heilpraktiker - speziell zur Kreativhypnose® (nach H.+ M. Schraps) - zum Seminarkalender.

Zusätzlich bieten wir einen Fachzugang für Therapeuten an.
Hier erhält nur das interessierte Fachpublikum Zugang. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass wir Informationen, Fallbeispiele und Heilungsmöglichkeiten aus rechtlichen Gründen nicht öffentlich machen können. 

Gemäß § 12 Abs. 1, 2 LFGB dürfen Studien, Krankengeschichten und Aussagen über Präparate, die sich auf die Beseitigung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten beziehen, nur gegenüber Angehörigen der Heilberufe, des Heilgewerbes oder der Heilhilfsberufe verwendet werden.

Zugang zum Fachbereich


Nachfolgende Informationen sind nur für Berechtigte gedacht. Melden Sie sich hierfür bitte zuerst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an. Klicken Sie dazu bitte auf Zugangsdaten und geben Sie Ihre Daten ein. Danach können Sie die freigegebenen Bereiche anklicken.


 

Interner Zugang - nur für berechtigte Mediziner


Interner Zugang - nur für berechtigte Apotheker


Interner Zugang - nur für berechtigte Physiotherapeuten


Interner Zugang - nur für berechtigte Partner

Wie stark der Heilungsprozess durch die trancemed®-Therapie beeinflusst wird, dürfen wir im öffentlichen Bereich nicht darstellen. Wenn Sie an Fallbeispielen, neuen Therapiemöglichkeiten und einer fachkompetenten Kooperation zum Wohle des Patienten/Klienten interessiert sind, so senden Sie uns einfach eine Mail. Wir werden nach Rücksprache den Medizinerbereich für Sie frei schalten.


Wir bieten unsere Zusammenarbeit (Prävention) an für:

- Anästhesisten
- Hausärzte / Allgemeinmediziner
- Hautärzte
- HNO-Ärzte
- Gynäkologen
- Psychotherapeuten
- Urologen
- Zahnärzte
- weitere Arbeitsgebiete auf Anfrage

Für interessierte Mediziner:

WHO-Tabelle ICD-10-Katalog - empirisch bewiesene Hypnosetherapie (Tabelle siehe unten)

Anästhesisten**:
Vor Operationen entwickeln manche Patienten eine fast panische Angst. Dies erschwert die Arbeit der Anästhesisten. Durch schnell wirkende Entspannungshypnose ist es möglich, diese Furcht bereits im Vorfeld (Prävention) zu reduzieren und somit wesentlich entspannter und ruhiger in die OP zu gehen!

Gynäkologen**:
In vielen Ländern Europas wird die Hypnose bereits intensiv bei der Geburtsvorbereitung und auch als Schmerzblocker bei der Geburt selbst eingesetzt. Dies ergibt eine interessante Möglichkeit für Ihre Patientinnen, diesen Vorgang während der Geburt - ohne Furcht vor dem Geburtsschmerz(!) - intensiver zu erleben.


Hausärzte / Allgemeinmediziner**:
Immer wieder kommt es vor, dass Sie Patienten haben, die trotz Erkrankung z.B. mit dem Rauchen nicht aufhören können, obwohl es kontraindiziert ist. Mit Hilfe von Hypnose oder mit der trancemed®-Methode können diese Patienten leichter entwöhnt werden.

Da viele Beschwerden auch über das Unterbewusstsein gesteuert bzw. ausgelöst werden, kann man hier dem Patienten mit Hilfe von Hypnose helfen. So bekommen Sie mehr Freiraum für andere Bereiche.

Urologen**:
Gedanken stellen oftmals die Grenzen der körperlichen Freiheit dar. Mit Hilfe der trancemed®-Tiefenentspannung kann hier außergewöhnliche Prävention betrieben werden.

Zahnärzte**:
Wenn auch Sie Patienten haben, die sich nur auf den Zahnarztstuhl setzen, wenn es gar nicht mehr anders geht, oder sehr unruhig und verkrampft sind, so kann das die Behandlung erheblich erschweren.

Manchmal haben Patienten auch Betäubungsmittel-Allergien oder aber das Betäubungsmittel zeigt keine ausreichende Wirkung mehr.

Gerade Kinder können schwierige Patienten sein, wenn sie den Mund einfach nicht öffnen möchten.

Wenn Sie sich hier die Arbeit erleichtern wollen und Ihren Patienten eine interessante Methode anbieten möchten, dann sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten der Hypnose in der Patienten-Arzt-Beziehung.

ICD-10 ist eine von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgegebene internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme. Hier hat sich die med. Hypnose bewährt!

alt  
 

Kategorien nach ICD-10
(WHO)

Störungsbereiche mit empirisch belegter Wirksamkeit einer Hypnosetherapie

Weitere indizierte Störungsbereiche

für Hypnosetherapien

Affektive Störungen

Depression, Hypomanie

-

Angststörungen

Phobien

Panikattacken, Zwang

Belastungsstörungen

akute Belastung, posttraumatische Belastung, Anpassungsstörung

-

Dissoziative, Konversions-, Somatoforme Störungen

somatoforme Schmerzen, Reizdarm, Fibromyalgie, u.a.

autonome Funktionstörungen, Konversionen, Hypochondrie, Dissoziative Identitätsstörung, Amnesie, Fugue, Stupor

Esstörungen

Essattacken, Körperbild bei Essstörungen

Bulimie, Anorexie

Andere Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen

Schlafstörungen, sexuelle Störungen

-

Psychische und soziale Faktoren bei somatischen Krankheiten

Operationschmerz, Geburtsschmerz, Krebsschmerz, Migräne, u.a.

Tinnitus

Persönlichkeitsstörungen, Verhaltensstörungen

Abnorme Gewohnheiten, Störung der sexuellen Identität und der sexuellen Präferenz , strukturelle Frühstörungen

-

Abhängigkeit und Substanzmissbrauch

Tabakabusus

Alkoholismus, Missbrauch von psychotropen Drogen

Schizophrenie und wahnhafte Störungen

Schizophrenie ohne Intelligenzminderung

-

Hirnorganische Störungen

Lähmung nach Insult, Infarkt, bei MS

-

Zusätzlich

Adipositas

-

Kinder und Jugendliche

Schmerzkontrolle, Enuresis, Übelkeit und Erbrechen bei Krebs

Tics, Aufmerksamkeitsstörungen, Störungen des Sozialverhaltens



Zur Info - Auszug aus dem ICD10-Katalog zur Wirksamkeit der Hypnose

Downloads:

Revenstorf et al. (2003). Expertise zur wissenschaftlichen Evidenz der Hypnotherapie. Expertise für den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie der Bundesregierung.
Hypnotherapie bei Nikotinabusus (Studie der Uni Tübingeen - Nichtraucher durch Hypnose).
Gewichtsreduktion unter Hypnose und Verhaltenstherapie Mewes, Stich, Habermüller & Revenstorf (2003)

Pressebericht - Neue Westfälische: trancemed-Nichtrauchermethode  "...wie Raucher ohne Pillen und Nikotinpflaster entwöhnt werden können.."


Senne-Rundschau berichtete über die Hypnosepraxis Schraps - Thema Schmerzen, Ängste, Übergewicht










 

 

Die Kreativhypnose® findet immer mehr Anhänger. Auch steigt das Interesse und der Wille zur Zusammenarbeit bei immer mehr Medizinern - dies zum Wohle des Menschen.


Nachfolgende Informationen sind nur für Berechtigte gedacht. Melden Sie sich bitte zuerst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an.


Klicken Sie dazu bitte auf [Zugangsdaten ] und geben Sie Ihre Daten ein. Danach können Sie die freigegebenen Bereiche anklicken.


Sie haben noch keine Daten? Senden Sie uns eine Mail, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Vielen Dank.


Interner Zugang -  nur für berechtigte Mediziner
 


Interner Zugang - nur für berechtigte Apotheker


Interner Zugang - nur für berechtigte Physiotherapeuten


Interner Zugang - nur für berechtigte Partner

Kontakt-Formular

trancemed-Zentrum Mitte
Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Pollstr. 1
33758 Schloß Holte
Großraum
Bielefeld/Hannover/Dortmund/Paderborn
Tel: 05207 924280


und SMS:
0175 -1899915

trancemed-Zentrum Nord
Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Dorfstr. 53
24879 Idstedt - Großraum
Hamburg - Kiel - Flensburg
Tel: 04625 1899915


Sie haben Fragen - wir rufen Sie gerne zurück...

trancemed-Zentrum Mitte

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Pollstr. 1
33758 Schloß Holte
Großraum Bielefeld/Paderborn
Tel: 05207 - 924280

Nehmen Sie Kontakt auf
und SMS: 0175 -1899915

trancemed-Zentrum Nord

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Dorfstr. 53
24879 Idstedt
Großraum Hamburg - Kiel - Flensburg
Tel: 04625 1899915

Nehmen Sie Kontakt auf
und SMS: 0175 -1899915

Filme - Medien - Bücher

Skype: Herbert.schraps 
trancemed Praxis für Gefühlshypnose
Leseprobe: Buch Hypnosewahrheit
Amazon: Buchbewertungen - Kritiken
Youtube:  Kurzvorträge - Kurzfilme 
 
Youtube:  Basiswissen Gehirn
Google plus: Kontaktseite
Facebook-trancemed: Kontaktseite 
Facebook-Hypnosewahrheit: Kontaktseite
Twitter: Kontaktseite 

SMS/WhatsApps: 0175 -1899915